Was ist Easy Color Control?

EasyColorDas EASY Color Control System bietet mit Hilfe hochmoderner und einfach zu bedienender Komponenten die Möglichkeit, Weißlicht- und RGB Beleuchtungslösungen mit einstellbarer Farbe oder automatisch ablaufendem Farbwechsel zu realisieren. Mit einer einzigen Steuereinheit lassen sich vier Ausgangskanäle getrennt steuern. Eine integrierte Automatik mit vier individuellen Programmen steht dabei ebenso zur Verfügung wie 16 frei definierbare Lichteinstellungen. Per Systemkoppler lassen sich bis zu vier EASY Color Control-Systeme miteinander verbinden. Das Gesamtportfolio ist somit auf 64 Steuergeräte und 256 Kanäle ausbaubar. Das EASY Color Control eignet sich hervorragend zur Steuerung von LED-Lösungen und farbigen RGB-Anwendungen.

PDF Anwendungshandbuch Easy Color Lichtsteuerung

Die wichtigsten Funktionen

  • Einfaches Speichern und Abrufen von Lichteinstellungen
  • Einfache Handhabung mehrerer Lichtgruppen
  • Automatisches, zeitbasiertes Ansprechen von Lichteinstellungen
  • Stufenloser Wechsel von Lichteinstellungen über konfigurierbare Ein- und Ausblendzeiten
  • Tageslichtsimulation für fensterlose Räume

Bedienungsmöglichkeiten

Anwendungsbereiche

  • RGB- und Weißlichtanwendungen
  • Tageslichtsimulation
  • Dynamische und szenenbasierte statische Beleuchtung für Shop und Retail-Outlets
  • Komplette Steuerung für Schulungs- und Konferenzräume
  • Gebäude und Fassadenbeleuchtung

Eigenschaften des EASY-Systems

  • Bis zu 16 Lichteinstellungen für jedes Gerät speicher- und abrufbar
  • 4 automatische Abläufe (Sequenzen) speicher- und abrufbar
  • Ein automatischer Ablauf  besteht aus bis zu 16 Lichteinstellungen mit unterschiedlichen Halte- und Überblendzeiten
  • Die Halte- und Überblendzeiten sind frei konfigurierbar von 0,1 s bis 24 h

Technische Grenzen des Systems

  • Ein oder mehrere Bedienelemente (PB Coupler limitiert auf max. 2 Stück je System)
  • Bis zu 16 Steuergeräte oder 1 EASY DMX 16x4 SO
  • Max. 100 m EASY-Bus-Leitung

Die kleinste Steuerung besteht aus einem Gerät. Fertig verdrahtet ist die Anlage bereits betriebsbereit und ein voreingestelltes Programm startet, sobald das Gerät mit Spannung versorgt wird (ideal, um die Funktion der angeschlossenen Verbraucher gleich zu testen).

Um größere Anlagen und Leistungen zu steuern, können bis zu 64 Geräte miteinander verbunden werden. Werden mehrere EASY-Steuergeräte miteinander synchronisiert, kann ein dynamischer Ablauf (Sequenz) oder eine Lichteinstellung mit fester Farbe auf allen Geräten gemeinsam aufgerufen werden.

Jedes Steuergerät kann 4 automatische Abläufe, bestehend aus je bis zu 16 unterschiedlichen Lichteinstellungen, speichern und abrufen.

Für dieses Steuerungssystem steht eine Reihe unterschiedlicher Bedienelemente zur Verfügung. Über Standardtaster und einen Tasterkoppler können beispielsweise nur einzelne Lichtfarben oder Abläufe gestartet werden. Alternativ kann ein Wandbedienelement oder eine Fernbedienung zur Änderung von Farbe und Helligkeit eingesetzt werden. Die Bedienelemente und Steuerungen sind frei miteinander kombinierbar.

Zusätzlich zu den Bedienelementen ist eine PC-Software verfügbar, mit der man über einen USB-Adapter (EASY PC KIT) auf die Steuergeräte zugreifen kann. Damit besteht die Möglichkeit, jedes Steuergerät individuell zu konfigurieren und jede Szene in jeder Sequenz anzupassen. Überblend- und Haltezeiten innerhalb eines Ablaufes sind ebenfalls veränderbar.

Easy Color System